Das Emder Modell

Sie kaufen ein. Wir zahlen dazu.

Mit dem Emder Modell zahlt sich Ihre Investition in Energiespartechnik gleich doppelt aus: Sie sparen Anschaffungskosten und Energiekosten! Denn die Stadtwerke Emden unterstützen Sie nach dem Prinzip „Sie kaufen ein. Wir zahlen dazu.“ Bei der Anschaffung von energieeffizienten Haushaltsgeräten und Energiespartechnik.

Welche Anschaffungen fördert das Emder Modell?

Es fallen eine ganze Reihe von Produkten und Leistungen unter das Emder Modell: vom LED-Leuchtmittel über den energiesparenden Kühlschrank bis zur Hocheffizienzpumpe für die Heizungsanlage. Eine komplette Liste finden Sie hier auf der Seite.

Wie erhalte ich die Förderung?

Die Förderung durch das Emder Modell ist ganz einfach.

  • Sie kaufen z. B. einen neuen Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A+++
  • Mit der Rechnung des Geräts kommen Sie dann in den Treffpunkt in der Großen Straße
  • Gemeinsam mit einem Kundenberater füllen Sie einen kurzen Förderantrag aus
  • Wir überweisen Ihnen die Fördersumme, in diesem Beispiel wären es 40 Euro

 Worauf sollte ich achten?

Wie bei jedem Förderprogramm gelten auch für das Emder Modell ein paar Richtlinien. Bei größeren Energiesparmaßnahmen, etwa dem Kauf einer Wärmepumpe oder einer thermischen Solaranlage, empfehlen wir Ihnen, sich vorab im Treffpunkt beraten zu lassen.

Das Emder Modell wendet sich an Kunden der Stadtwerke Emden. Ihre Vertragslaufzeit sollte mit Abgabe des Förderantrags mindestens ein Jahr betragen. Nähere Informationen finden Sie in der Übersicht unten bei den jeweiligen Geräten bzw. Maßnahmen. Ein Rechtsanspruch auf die Förderung besteht nicht.

Die Geschichte hinter dem Erfolgsmodell

Bei den Stadtwerken Emden sind wir schon seit langem überzeugt: Die Zukunft der Energieversorgung ist grün. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel ist konsequentes Energiesparen. Deshalb haben wir bereits vor 20 Jahren das Emder Modell ins Leben gerufen. Es unterstützt Sie dabei, Energie einzusparen.

Im Laufe der letzten 20 Jahre hat das Thema „Energiesparen“ immer weiter an Aktualität gewonnen – und das Emder Modell ist damit Trendsetter und Klassiker zugleich. Die geförderten Geräte gehen mit der Zeit, neu ins Emder Modell aufgenommen haben wir z. B. E-Bikes. Zeitlos hingegen bleibt die Intention des Emder Modells: Das Energiesparen unkompliziert zu fördern.

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zum Emder Modell!

Förderbedingungen

Für die Förderung ist die Abgabe eines Förderantrags Emder Modell notwendig. Die Förderung bezieht sich ausschließlich auf den Erwerb von Neugeräten. Die Förderung erfolgt grundsätzlich kundenbezogen und kann innerhalb eines Kalenderjahres nur einmalig in Anspruch genommen werden (Ausnahme Energiesparlampen / LED-Leuchten). Die Stadtwerke Emden GmbH behält sich vor, die Förderrichtlinien jederzeit beenden oder inhaltlich ändern zu können. Generell gilt bei Inanspruchnahme des Emder Modells eine Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr für Strom- bzw. Erdgas-/Wärmelieferungsverträge ab Eingang des Fördervertrags. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht grundsätzlich nicht.
Folgende Bedingungen sind jeweils, in Abhängigkeit des Fördergegenstandes zu erfüllen:

1) Stromlieferkunde der Stadtwerke Emden GmbH
2) Erdgas- bzw. Wärmelieferkunde der Stadtwerke Emden GmbH
3) Strom- oder Erdgas- bzw. Wärmelieferkunde der Stadtwerke Emden GmbH
4) Strom- und Erdgas- bzw. Wärmelieferkunde der Stadtwerke Emden GmbH. Dies gilt jedoch nicht, wenn innerhalb des SWE-Gebietes SWE als Grundversorger nur eine Energieart anbietet oder wenn zur Gebäudeversorgung jeweils nur eine Energieart (Strom, Erdgas oder Wärme) benötigt wird.
5) Versorgung mit einem Naturstrom-Produkt der Stadtwerke Emden GmbH.


Stand: gültig ab 01. Februar 2012

Azubis@SWE
zur Website des Solarkataster Emden

SWE Fahrplaner

Bitte geben Sie im folgenden Formular Ihre Daten ein und schicken Sie es anschließend ab, um eine passende Route zu finden.